A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

W


Wacker, Watts:

 

„In einer Welt ständigen Wandels stellen gute Fragen die eigentliche Knappheit dar.“


Waggerl, Karl Heinrich:

 

„Es ist erstaunlich, wie vorurteilsfrei wir zu denken vermögen, wenn es gilt, eine Dummheit vor uns selbst zu rechtfertigen.“


Walker, Alice:

 

„Die meisten Menschen geben ihre Macht auf, indem sie denken, sie hätten keine.“


Walters, Helmut:

 

„Häufig leidet man daran, dass man zwar viel Arbeit, aber keine Aufgabe hat.“


Watzlawick, Paul:

 

„Zu glauben, es gäbe eine Wahrheit, ist von allen Illusionen die Gefährlichste.“


Watzlawick, Paul:

 

„Der Glaube, es gebe nur eine Wirklichkeit, ist die gefährlichste Selbsttäuschung.“


Weizsäcker, Carl Friedrich Freiherr von:

 

„Ganz neue Zusammenhänge entdeckt nicht das Auge, das auf ein Werkstück gebeugt ist, sondern das Auge, dass in Muße den Horizont absucht.“


Welch, Jack:

 

„Wenn die Veränderungsrate außerhalb des Unternehmens größer ist als die Veränderungsrate im Innern ist das Ende nicht mehr weit.“


Welch, Jack:

 

„Wenn Sie nicht systematisch Ihr Geschäft zerstören, wird dies Ihr Konkurrent übernehmen.“


Wells, Herbert George:

 

„Interessante Selbstgespräche setzen einen klugen Partner voraus.“


Werfel, Franz:

 

„Zwischen zu früh und zu spät liegt immer nur ein Augenblick.“


Westerwelle, Guido:

 

„Es geht nicht darum, das Populäre zu machen, sondern das Richtige zu tun. Und dann muss man dafür sorgen, dass es populär wird.“


Wilde Oskar:

 

„Unseren Feinden haben wir viel zu verdanken. Sie verhindern, dass wir uns auf die faule Haut legen.“


Wilde, Oscar:

 

„Die Leute kennen heute den Preis jedes Dinges, aber von nichts den Wert.“


Wilde, Oscar:

 

„Jeder Erfolg, den man erzielt, schafft uns einen Feind. Man muss mittelmäßig sein, wenn man beliebt sein will.“


Wilde, Oscar:

 

„Jeder Mann von Ehrgeiz muss gegen sein Jahrhundert mit dessen eigenen Waffen kämpfen.“


Wilde, Oscar:

 

„Wenn jemand mit mir übereinstimmt, habe ich immer das Gefühl: ich muss mich irren."


Wilde, Oscar:

 

„Die Anzahl unserer Neider bestätigt unsere Fähigkeiten.“


Wilde, Oscar:

 

„Heutzutage kennen die Leute von allem den Preis und nicht den Wert.“


Wilde, Oscar:

 

„Die Basis des Charakters ist die Willenskraft.“


Wilde, Oscar:

 

„Das Gedächtnis ist das Tagebuch, das wir immer mit uns herumtragen.“


Wilde, Oscar:

 

„Unabhängigkeit bedeutet alles.“


Wilde, Oscar:

 

„Es ist so leicht, andere, aber so schwierig, sich selbst zu belehren.“


Wilde, Oscar:

 

„Unseren Feinden haben wir viel zu verdanken. Sie verhindern, dass wir uns auf die faule Haut legen.“


Wilde, Oscar:

 

„Wirklich zu leben – das ist das Allerseltenste auf dieser Welt. Die meisten Menschen existieren nur.“


Wilde, Oscar:

 

„Es ist so leicht, andere, aber so schwierig, sich selbst zu belehren.“


Wright, Frank Lloyd:

 

„Der Preis des Erfolges ist Hingabe, harte Arbeit und unablässiger Einsatz für das, was man erreichen will.“


 

 

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

 

„Zum Vorwärtskommen gehört Unangenehmes: Wenn du höher hinaus willst als die große Menge, so mache dich zum Leiden bereit.“ Carl Hilty

Top-Artikel

Der Kunde als Innovationsquelle: mehr
 

Erfolgspotenziale – der Garant für materiellen Erfolg: mehr

 

Zitate: mehr

 

Visionen: mehr

 

Wie Elektrizität die Welt veränderte: mehr

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Stephan R. Luedtke