A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

Z


 

Zentrales System:

 

In der SAP-Welt wird unter einem zentrales System verstanden, dass sich Datenbank, Anwendung und Präsentation auf einem Rechner befinden (Vgl. Studiengemeinschaft Darmstadt, Skript, SAP-Buchhaltung, 2016 o.O.).


Zielgruppenbesitzer:

 

Das Unternehmen ist in seinem Spezialgebiet der beste Problemlöser. Es besitzt das Vertrauen und die Zuneigung der Zielgruppe (Vgl. Friedrich et al., Das große 1x1 der Erfolgsstrategie, 20. Aktualisierte Auflage, 2014, Offenbach).


Zufriedenheit:

 

Zufriedenheit liegt vor, wenn sich Erwartungen des Kunden und mit den tatsächlichen Erfahrungen decken. Sofern die Erwartungen übertroffen werden, liegt ein Wow-Effekt vor. Liegt dagegen die tatsächliche gemachte Erfahrung unter den Erwartungen führt dies zu Unzufriedenheit (Vgl. Homburg, Christian, Becker, Annette und Hetschel, Fredericke, Der Zusammenhang zwischen Kundenzufriedenheit und Kundenbindung, in: Homburg, Christian und Bruhn, Manfred (Hrsg.), Handbuch Kundenbindungsmanagement, Strategien und Instrumente für ein erfolgreiches CRM, 5. überarbeitete und erweiterte Auflage, Wiesbaden, März 2005).


Strategisches Denken:

 

Strategisches Denken beinhaltet mehrere Perspektiven und verknüpft sie miteinander. Es verbindet Vergangenheit und Zukunft, Außen- und Innensicht sowie Stärken und Schwächen. Dadurch gelingt es ein besseres Bild der Gesamtsituation zu erhalten (Vgl. Scheuss, Ralph, Strategie Tools, 1. Auflage, 2012, Regensburg).


SWOT-Matrix/SWOT-Analyse:

 

Bei der Swot-Matrix handelt es sich um eine Analyse und Kombination der internen (Stärken und Schwächen) und externen Perspektive (Chancen und Risiken).Das Akronym SWOT kommt aus dem englischen und steht für Strengths (Stärken), Weaknesses (Schwächen), Opportunities (Chancen) und Threats (Gefahren), (Vgl. Scheuss, Ralph, Strategie Tools, 1. Auflage, 2012, Regensburg).


           

 

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

 

„Zum Vorwärtskommen gehört Unangenehmes: Wenn du höher hinaus willst als die große Menge, so mache dich zum Leiden bereit.“ Carl Hilty

Top-Artikel

Der Kunde als Innovationsquelle: mehr
 

Erfolgspotenziale – der Garant für materiellen Erfolg: mehr

 

Zitate: mehr

 

Visionen: mehr

 

Wie Elektrizität die Welt veränderte: mehr

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Stephan R. Luedtke