Artikel



Erfolgspotenziale – der Garant für materiellen Erfolg

 

Jedes Unternehmen möchte erfolgreich sein. Allerdings existiert keine allgemein gültige Aussage, wann dies der Fall ist. Häufig werden Unternehmen, die Gewinn erwirtschaften, als erfolgreich bezeichnet. In unserem Wirtschaftssystem stellt der Gewinn die zentrale Steuerungsgröße dar.


Erfolgspotenziale – der Garant für materiellen Erfolg

 

Bei Innovationen muss es sich nicht zwingend um revolutionäre Verbesserungen handeln. Auch kleine Verbesserungen führen zu mehr Effizienz. Dabei ist es ebenso nicht immer erforderlich, dass sie direkt auf den Kunden ausgerichtet sind. Innovationen können sich gleichfalls auf Prozesse per Methoden beziehen und damit indirekt einen Mehrwert für Kunden liefern.


Der Kunde als Innovationsquelle

 

Die Landschaft der Energieversorger und Stadtwerke ist vielfältig. Im Jahr 2015 konnten Verbraucher zwischen mehr als 1.100 Strom- und 900 Gasversorgern wählen. Somit hat der Kunde die Qual der Wahl. Damit sich die Verbraucher für den jeweiligen Versorger entscheiden, bemühen sie sich, kundenorientiert und innovativ zu sein. Auf Grund der Transformation der Branche fällt es jedoch der Mehrzahl der Energieversorger und Stadtwerke schwer, innovative Geschäftsmodelle, Prozesse, Services und Produkte auf den Markt zu bringen.


„Zum Vorwärtskommen gehört Unangenehmes: Wenn du höher hinaus willst als die große Menge, so mache dich zum Leiden bereit.“ Carl Hilty

Top-Artikel

Der Kunde als Innovationsquelle: mehr
 

Erfolgspotenziale – der Garant für materiellen Erfolg: mehr

 

Zitate: mehr

 

Visionen: mehr

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Stephan R. Luedtke